Wo kann ich Saxenda in der Schweiz kaufen? Ohne Rezept

Saxenda

Was ist Saxenda (Liraglutid)?

Bevor Sie in der Schweiz rezeptfrei Saxenda kaufen, sollten Sie folgendes lesen. Saxenda gehört zu einer Gruppe von Medikamenten, die zur Behandlung von Typ-2-Diabetes eingesetzt werden und als GLP-1-Rezeptoragonisten bekannt sind.

Es wurde zunächst als Medikament gegen Typ-2-Diabetes entwickelt, ist aber inzwischen auch im Ausland als Behandlung von Fettleibigkeit anerkannt, nachdem es von der Food and Drug Administration (FDA), der European Medicines Authority (EMA) und der Korea Food and Drug Administration (KFDA) zugelassen wurde. Es handelt sich um eine tägliche Selbstinjektion, die den Hunger reduziert und voraussichtlich einen Einfluss auf Diäten hat.

Seine Wirksamkeit und Sicherheit wurde nicht für die Behandlung von Fettleibigkeit nachgewiesen, wo es nur für Typ-2-Diabetes zugelassen und versichert ist.

GLP-1 (glucagon-like peptide-1): Was ist das?

Mehrere Hormone steuern beim Menschen genau die Menge an Glukose im Blut. Unter ihnen sind die Betazellen der Bauchspeicheldrüse, die das Hormon Insulin produzieren, entscheidend für den Transport von Glukose aus dem Blut in die Zellen.

Zahlreiche Hormone, darunter Inkretin, das vom Verdauungstrakt freigesetzt wird, steuern ebenfalls die Insulinfreisetzung. Das glukoseabhängige insulinotrope Polypeptid (GIP), das von den L-Zellen in der oberen Hälfte des Dünndarms freigesetzt wird, und das Glukagon-like Peptide-1 (GLP-1), das von den K-Zellen in der unteren Hälfte ausgeschüttet wird, sind zwei verschiedene Arten von Inkretinen.

Es war bereits bekannt, dass GLP-1 von dem Teil des Zentralnervensystems freigesetzt wird, der als Markkern des solitären Bündels bezeichnet wird und der auch Leptinrezeptoren enthält.

Saxenda

Da GLP-1 jedoch eine sehr kurze Halbwertszeit hat, ist es sehr unwahrscheinlich, dass es die Bauchspeicheldrüse erreicht. In jüngster Zeit wurde jedoch nachgewiesen, dass GLP-1 das Essverhalten beeinflusst, indem es auf den Hypothalamus wirkt, und der Mechanismus dieses Effekts – der sich von der Regulierung des Blutzuckerspiegels – unterscheidet ist, wurde geklärt.

Es wurde auch gezeigt, dass GLP-1 von Immunzellen im Gehirn, die als Mikroglia bekannt sind, gebildet wird, was auf seine potenzielle Rolle bei der Immunität des Gehirns hinweist.

Warum tritt die gewichtsreduzierende Wirkung von Saxenda (einem GLP-1-Rezeptor-Agonisten) auf?

1. Gehirnbezogene Effekte

Der paraventrikuläre Nucleus hypothalamicus gilt als das Kontrollzentrum für den Hunger. Wenn GLP-1 in diesen Kern eindringt, aktiviert es die Zellen, die CRH, Nesfatin und Oxytocin produzieren, was den Appetit unterdrückt. Auch wenn GLP-1 das Gehirn nicht erreicht, wurde nachgewiesen, dass es den Nucleus paraventricularis aktiviert, indem es auf den vagalen afferenten Trakt einwirkt und Informationen an den Nucleus solitarius sendet. Ohne Stress zu verursachen, könnte diese appetithemmende Wirkung die Menschen dazu bringen, weniger zu essen, was wahrscheinlich zu einer Gewichtsreduktion führen würde.

2. Auswirkungen auf den Magen

Es wurde gezeigt, dass der Kauf von Saxenda online in der Schweiz (ein GLP-1-Rezeptor-Agonist) die Kontraktion des Pylorussphinkters erhöht, die Peristaltik verringert und den Magenfundus (Verengung des Magenausgangs) beruhigt. Sie reduzieren somit die Motilität des Magens und verengen den Magenausgang. Dies führt zu einer verzögerten Entleerung der Nahrung aus dem Magen und zu einem längeren Sättigungsgefühl, beides Phänomene, die das Naschen verringern und Essanfälle verhindern sollen.

3. Aktivität im Zusammenhang mit der Bauchspeicheldrüse

Wenn die Nahrung in den Verdauungstrakt gelangt, wird GLP-1 in vivo aus dem unteren Abschnitt des Dünndarms in den Kreislauf produziert. Das im Blutkreislauf befindliche GLP-1 wird zur Bauchspeicheldrüse transportiert, wo es sich an die Betazellen bindet, die Insulin produzieren, und dessen Freisetzung fördert, wodurch der Blutzuckerspiegel gesenkt wird. Das Enzym D’DPP-4 baut GLP-1 in vivo schnell ab und inaktiviert es, aber Saxenda hat eine Struktur, die dem Abbau widersteht und über einen beträchtlichen Zeitraum funktionieren kann.

Dies verringert die Wahrscheinlichkeit von » Blutzuckerspitzen « indem sie den postprandialen Anstieg des Blutzuckerspiegels reduzieren.

Therapeutische Vorteile von Saxenda (GLP-1-Rezeptor-Agonist)

Ein Artikel, der die Wirkung von Liraglutid (der Markenname von Saxenda in Europa) bei Fettleibigkeit bewertete, wurde 2015 in The New England Publication of Medicine, einer hoch angesehenen medizinischen Fachzeitschrift, veröffentlicht.

Bei 3 731 fettleibigen Personen mit einem BMI von 30 oder mehr wurden die Auswirkungen von Liraglutid-Injektionen mit denen eines Placebos (Placette) während der 56-wöchigen Studiendauer verglichen.

Den Ergebnissen zufolge verloren die Teilnehmer der Gruppe, die Liraglutid-Injektionen erhielten, Gewicht in fast 92 % der Fälle.

Insbesondere in der Patientenpopulation, die Saxenda rezeptfrei in der Schweiz gekauft haben :

  • Mehr als 5 % derjenigen, die Gewicht verloren haben – 63,2 % – haben es geschafft.
  • 33,1 % reduzierten ihr Körpergewicht um mehr als 10 %.
  • 14,4 % hatten einen Verlust des Körpergewichts von 15 % oder mehr.

Dieser Einfluss auf die Gewichtsreduktion wurde überprüft. Im Vergleich zur Placebogruppe :

  • reduzierten 27,1 % ihr Körpergewicht um mehr als 5 %.
  • 10,6 % reduzierten ihr Körpergewicht um mehr als 10 %.
  • 3,5 % hatten einen Verlust des Körpergewichts von 15 % oder mehr.

Dies waren die Ergebnisse.

Da die Studie ursprünglich auf übergewichtige Personen ausgerichtet war, wurde auch in der Placebogruppe ein erheblicher Gewichtsverlust beobachtet, dennoch gab es einen statistisch signifikanten Unterschied im prozentualen Gewichtsverlust in der mit Liraglutid behandelten Gruppe bei allen Reduktionsstufen.

Es wird erwartet, dass es durch die Verringerung des postprandialen Anstiegs des Blutzuckerspiegels auch die Entwicklung von Diabetes verzögert.

Die Sicherheit von Saxenda (GLP-1-Rezeptor-Agonist)

Viele Menschen sind sich der Rolle von Saxenda als blutzuckersenkendes Medikament für Diabetiker bewusst, und einige sind besorgt, dass die Einnahme von Saxenda zu einer Hypoglykämie führen kann, wenn der Blutzuckerspiegel zu weit absinkt.

GLP-1, ein Inhaltsstoff von Saxenda, regt die Bauchspeicheldrüse jedoch nur dann dazu an, mehr Insulin auszuschütten, wenn der Blutzuckerspiegel etwas erhöht ist.

Die beiden anderen Effekte, die «Unterdrückung des Appetits». und die » dauerhafte Sättigung «Sie senken oder erhöhen den Blutzuckerspiegel nicht. Zur Familie der natürlichen Produkte gehört auch GLP-1. Daher wird davon ausgegangen, dass GLP-1 ein sehr geringes Risiko hat, eine Hypoglykämie auszulösen.

Vorsichtsmaßnahmen und Nebenwirkungen von Saxenda (ein GLP-1-Rezeptor-Agonist)

Blähungen des Magens, Übelkeit und Unwohlsein.

Dies geschieht aufgrund der Wirkung von GLP-1, das den Austritt der Nahrung aus dem Magen verzögert. Während anhaltendes Erbrechen oder schwere Symptome einen Abbruch der Behandlung erforderlich machen können, bessern sich leichte Symptome häufig unter Beobachtung über einige Wochen.

Durchfall.

Man nimmt an, dass dies geschieht, weil GLP-1 die Darmmotilität verändert. Wenn der Durchfall überschaubar ist, bessert er sich oft, wenn die Flüssigkeitszufuhr überwacht wird, um eine Dehydrierung zu vermeiden, aber wenn er häufig auftritt, kann es notwendig sein, die Behandlung abzubrechen.

Gallensteine.

Darüber hinaus hindert GLP-1 die Gallenblase daran, sich zu bewegen, was die Bildung von Gallensteinen erleichtert. Es ist ratsam, eine medizinische Einrichtung aufzusuchen, wenn Sie starke Beschwerden (Koliken) im rechten Oberbauch, im Herzbereich oder im Rücken verspüren.

Unterzuckerung (Hypoglykämie).

Bei Personen ohne Diabetes in der Vorgeschichte ist es weniger wahrscheinlich, dass hypoglykämische Nebenwirkungen auftreten, obwohl dies sehr selten vorkommt. Nehmen Sie sofort Zucker zu sich, wenn Sie Symptome einer Hypoglykämie wie Schüttelfrost, zitternde Hände oder Herzklopfen bemerken.

Tachykardie.

Ein schneller oder unregelmäßiger Herzschlag kann die Folge der Einnahme von GLP-1 sein. Wenn bei Ihnen seltsame körperliche Symptome auftreten, sollten Sie einen Arzt aufsuchen.

Allergien

Sie können geringfügig sein, wie z. B. das Auftreten eines Hautausschlags, oder gefährlich, wie z. B. ein anaphylaktischer Schock.

Verhaltenssymptome

Nachdem Sie Saxenda online in der Schweiz gekauft haben, besteht das Risiko von Nebenwirkungen, wenn Anzeichen wie Angstzustände, Traurigkeit, Stimmungsschwankungen oder Selbstmordversuche bemerkt werden. Brechen Sie die Einnahme sofort ab und begeben Sie sich in ein Krankenhaus.

Ablauf des Verfahrens

ERSTER SCHRITT: Eine medizinische Beurteilung

Ihre Probleme werden mit dem Arzt besprochen, während er Sie untersucht.

Zweiter Schritt des präoperativen Prozesses

Nichts Besonderes zu berichten

Dritter Schritt: Behandlung

Es ist notwendig, eine erste Blutentnahme durchzuführen. Der Patient wird sich eine Injektion in die » Oberschenkel oder Bauch «. unter der Aufsicht des Arztes.

SCHRITT 4: Postoperative Pflege

Wenn es keine Probleme gibt, werden wir das Medikament bei Ihrem nächsten Termin weiter verschreiben, nachdem wir Sie gefragt haben, wie Sie sich nach der Verabreichung körperlich fühlen.

In Bezug auf die Intervention

Bearbeitungsgebiet : Oberschenkel und Unterleib

Dauer der Behandlung : 30 Minuten

Intervall : Jeden Tag

  • Keine vorherige Planung der Behandlung
  • 1 Monat nach der Behandlung, Nachsorgeuntersuchungen nach der Behandlung
  • Geringe Schmerzen (die verwendete Injektionsnadel ist dünn und kurz, daher gibt es kaum Schmerzen).
  • Keine Anästhesie
  • Keine Ausfallzeit
  • Das Make-up kann sofort nach dem Eingriff verwendet werden.
  • das Waschen des Gesichts am selben Tag
  • die Dusche am selben Tag
  • die dusche am nächsten tag
Nebenwirkungen und Sicherheitsmaßnahmen
  • Verstopfung
  • Übelkeit
  • Probleme mit dem Verdauungssystem (Magenbeschwerden)
  • Durchfall

Zu Beginn der Behandlung überwiegen oft die Symptome, und die Nebenwirkungen werden im weiteren Verlauf der Behandlung in der Regel schwächer. Da die Dosierung während der gesamten Behandlung auf ein optimales Niveau eingestellt wird, verschwinden die Nebenwirkungen häufig. Die für die Selbstinjektion verwendeten Nadeln werden als medizinischer Abfall. Personen, die sich mit medizinischem Abfall nicht auskennen, können es nicht verschrieben bekommen.

Kontraindikationen für den Kauf von Saxenda ohne Rezept in der Schweiz

  • Patienten, die eine Behandlung gegen Diabetes mellitus erhalten.
  • Personen, die an einer Erkrankung der Bauchspeicheldrüse leiden.
  • Personen mit einer Vorgeschichte von Allergien oder Überempfindlichkeit gegen die Injektion von GLP-1.
  • Patienten, die eine Krebsbehandlung erhalten, oder innerhalb von drei Monaten nach der Behandlung (danach sollten Sie den behandelnden Arzt konsultieren).
  • Personen, deren Nieren- oder Herzfunktion beeinträchtigt ist.
  • Personen, die Ödeme oder Aszites aufweisen, dialysepflichtig sind oder sensorische Störungen haben (je nach Standort).
  • Menschen mit einem G6PD-Mangel (eine genetische Erkrankung)
  • Menschen mit Herpes (je nach Standort)
  • Personen, die mit der Selbstinjektion nicht vertraut sind.
  • Personen, die schwanger sein könnten, stillen oder schwanger sind.
  • 3 Monate nach einer Entbindung (einschließlich Abtreibung oder Fehlgeburt)

Dosierung von Saxenda

  • Nachdem Sie Saxenda online in der Schweiz gekauft haben, öffnen Sie den Deckel von Saxenda, nehmen Sie es aus dem Kühlschrank und reinigen Sie es.
  • Nachdem Sie den Deckel der Nadel entfernt und die Nadel gegen den Uhrzeigersinn in Saxenda eingeschraubt haben, entfernen Sie die Kappe (2 Stück).
  • Wenn Sie einen neuen Saxenda verwenden, leeren Sie den alten.

Wie wähle ich den Bereich, in den ich stechen soll?

  • Stellen Sie die Skala des Saxenda auf das Symbol ein, das die Aufmerksamkeit auf sich zieht.
  • Vergewissern Sie sich, dass die Umgebung sicher und außerhalb Ihrer Augen ist, bevor Sie den Knopf drücken, wobei der angeschlossene Zeiger nach oben zeigt.
  • Um die Lautstärke der Injektion zu regulieren, drehen Sie die Skala.
  • Verwenden Sie ein antiseptisches Tuch, um den Bereich zu reinigen, der eine Injektion erhalten soll.
  • Führen Sie die Nadel in die Zielstelle ein und halten Sie dabei die Spritze so, dass das Zifferblatt sichtbar ist.
  • Drücken Sie den Injektionsknopf und machen Sie sechs ruhige Atemzüge. Wenn Sie die Nadel herausziehen, halten Sie den Injektionsknopf weiterhin gedrückt.
  • Um die Nadel zu entfernen, setzen Sie die Kappe auf und drehen sie gegen den Uhrzeigersinn. Legen Sie die Nadel und die Kappe in eine Nadelbox oder etwas Ähnliches, um sie sicher zu entsorgen.

Wie hoch ist der Preis von Saxenda in der Schweiz?

  • Für 1 Saxenda Stift beträgt der Preis : 144,70 CHF
  • Für 2 Stifte von Saxenda ist der Preis : 246,90 CHF
  • Für 3 Stifte von Saxenda ist der Preis : 349,90 CHF
  • Für 4 Stifte von Saxenda ist der Preis : 436,50 CHF
  • Für 5 Stifte von Saxenda ist der Preis : 521,70 CHF ( Sie sparen 200 CHF )

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert